Onlineberatung – per Mail oder Chat

Ihnen fällt es aus unterschiedlichsten Gründen schwer, sich direkt an eine unserer Beratungsstellen zu wenden? Fällt es Ihnen schwer, über das Geschehene persönlich zu sprechen? Vielleicht sind Sie zeitlich sehr eingeschränkt und die nächste Beratungsstelle ist zu weit von Ihrem Wohnort entfernt? Oder Sie möchten einfach anonym bleiben? Dann eröffnen wir Ihnen die Möglichkeit, dass Sie über die Onlineberatung mit uns in Kontakt treten und das Angebot des Opferhilfe Sachsen e.V. auf diesem Wege nutzen können.

Wir beraten Sie, wenn Sie Opfer oder Zeuge einer Straftat wurden. Genauso können Sie sich an uns wenden, wenn Sie als Angehörige oder Freunde der Betroffenen Hilfe benötigen. Dabei steht die Onlineberatung gleichermaßen Frauen, Männern, Jugendlichen und Kindern offen.

Wir stehen Ihnen per Mail- oder Einzelchatberatung kostenfrei zur Verfügung. Beide Wege entsprechen hohen Datenschutzanforderungen. Deshalb werden alle Daten auf einem externen Server geschützt.

Zur Onlineberatung